Was ist die Sole bei Wärmepumpen?

Sole ist üblicherweise ein Gemisch aus Wasser und Frostschutzmittel oder eine wässrige Lösung, deren Gefrierpunkt unter dem von Wasser liegt. Die Sole ist ein essentieller Bestandteil vieler Wärmepumpen und funktioniert als Wärmeträgermedium. Konkret bedeutet dies, dass Sole z.B. bei Luft-Wasserwärmepumpen die Wärme der Luft auf das Heizwasser überträgt. Bei Erdwärmepumpen hingegen wird die Sole durch den U-Rohr-Kollektor in das Erdinnere gepumpt, nimmt dort die Wärme auf und gibt diese schließlich wieder an das Heizwasser ab. Sole wird außerdem auch beiSolaranlagen verwendet und wird dort üblicherweise als Solarflüssigkeit bezeichnet.

zurück zur Übersicht | zu unseren Sole-Wärmepumpen