Was ist der SCOP?

Unter dem SCOP (seasonal coefficient of performance) versteht man die Leistungszahl einer Wärmepumpewelche die Energieeffizienz angibt. Der SCOP steht für das Verhältnis von erzeugter Wärmeleistung zu der Menge an eingesetztem Strom. Im Gegensatz zum COP (coefficient of performance), welcher eine reine Momentaufnahme darstellt, wird der SCOP unter diversen Annahmen wie beispielsweise Temperatur oder Betriebsdauer, über eine gewisse Periode hinweg errechnet.

zurück zur Übersicht | zu unserem Wärmepumpen-Angebot