Was ist Umweltwärme?

In unserer gesamten Umwelt ist Energie enthalten: die sogenannte Umweltwärme findet sich sowohl in der Erde und im Wasser, als auch in der Luft. Mithilfe einer Wärmepumpe kann diese Energie für das Heizen und die Warmwasserbereitung genützt werden. So wird die Energie von Erdwärmepumpen mithilfe von Erdwärmesonden oder Erdwärmekollektoren gesammelt, bei Luftwärmepumpen wird die Wärme direkt aus der Luft entnommen und bei Wasserwärmepumpen kommen Saug- und Schluckbrunnen zum Einsatz. Welche Wärmepumpentechnologie bzw. Wärmequelle sich jeweils am besten eignet ist von zahlreichen Faktoren abhängig (z.B. von der Lage und Größe des Gebäudes und dem Wärmebedarf). Egal für welche Technologie Sie sich entscheiden - die Nutzung von Umweltwärme bietet zahlreiche Vorteile:

  • Ihre Heizkosten werden gesenkt, da Umweltwärme kostenlos für Sie zur Verfügung steht
  • In gut gedämmten Neubauten können ca. 80% des Energiebedarfs durch Umweltwärme abgedeckt werden
  • Die Umwelt und ihre natürlichen Ressourcen werden geschont, da Umweltwärme im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen unendlich verfügbar ist

zurück zur Übersicht