Was sind fossile Brennstoffe?

Fossile Brennstoffe sind endliche Ressourcen, wie Gas, Öl oder Kohle, und werden u.a. durch Verbrennung zur Wärmeerzeugung genutzt. Im Gegensatz zu erneuerbaren Energien können fossile Brennstoffe jedoch nicht unendlich reproduziert werden (d.h. sie sind erschöpfbar), da der Entstehungsprozess mehrere Millionen Jahre dauert und eine größere Menge verbraucht wird als im selben Zeitraum entstehen kann. Aufgrund dessen sollten fossile Brennstoffe unbedingt ressourcenschonend verwendet werden. Ein Nachteil von fossilen Energieträgern ist außerdem, dass sie nicht so effizient und umweltschonend eingesetzt werden können wie erneuerbare Energien.

zurück zur Übersicht