Was ist ein Wärmetauscher?

Wärmetauscher übernehmen die erzeugte Energie von einem Medium, meistens sich bewegende Stoffe (z.B. Wasser oder Luft), und übertragen diese auf ein anderes Medium. Denn gemäß physikalischer Gesetzmäßigkeiten fließt Energie in Form von Wärme immer vom aufgewärmten zum kalten Medium, wodurch die beiden Stoffe bei der Wärmeübertragung nicht einmal in Berührung kommen müssen.

In der Heizungstechnik werden Wärmetauscher vielfach eingesetzt: so werden bei Heizgeräten mit Brennwerttechnik die Abgase an einem Wärmetauscher vorbeigeführt, wodurch die im Abgas enthaltene Energie auf die zuströmende Frischluft übertragen wird. Somit wird die Restwärme im Heizkreislauf effizient genützt und die Abgasverluste werden reduziert. Auch Heizkörper sind im Grunde genommen Wärmetauscher, da die im Heizwasser enthaltene Wärme sich auf die Raumluft überträgt und somit den Raum erwärmt.

zurück zur Übersicht | zu unseren Vaillant Gas-Brennwertgeräten