Was ist einTaupunkt?

Der Taupunkt bezeichnet die Temperatur, bei der die Verflüssigung von Wasserdampf einsetzt (Kondensation). Der konkrete Taupunkt kann nur ermittelt werden wenn die Art des Brennstoffes und der prozentuale Anteil des im Verbrennungsgas enthaltenem Kohlendioxids (CO2) miteinberechnet wird.

Der Taupunkt ist im Bereich der Heiztechnik v.a. für Brennwert-Geräte relevant, da mithilfe der Brennwerttechnik die im Wasserdampf enthaltene Energie verwertet werden kann: Brennwertheizgeräte kühlen den im Abgas enthaltenen Wasserdampf unter den Taupunkt ab, wodurch bei der Verflüssigung sogenannte latente Wärme (Kondensationswäre) entsteht. Diese Technik führt dazu, dass Ihr Heizgerät effizienter und kostengünstiger arbeitet.

zurück zur Übersicht