Was ist eine Strömungssicherung?

Die Strömungssicherung (auch Zugunterbrecher) ist ein integraler Bestandteil von raumluftabhängigen Gas-Wandheizgeräten, Gaskesseln und Gas-Durchlauferhitzern, bei denen Gasbrenner ohne Gebläse eingesetzt werden. Die Strömungssicherung ist das Bindeglied zwischen dem Gas-Heizwertgerät und dem Abgasrohr und garantiert somit eine möglichst einwandfreie Verbrennung, unabhängig von zu starkem Zug, Abgasrückstau oder Rückstrom im im Rauchfang (meist durch bestimmte Witterungsbedingungen ausgelöst).

zurück zur Übersicht