Was ist Frostschutz | Frostsicherheit?

Der Frostschutz sollte auch bei Heizgeräten auf keinen Fall vergessen werden, denn wenn die Wasserleitungen Ihrer Heizung einfrieren können schwerwiegende Schäden entstehen. Daher wird empfohlen, dass Wasserleitungen in mindestens 80cm Tiefe verlegt werden. Wärmepumpen mit Außeneinheit müssen außerdem mit einem frostsicheren Wärmemedium betrieben werden, damit die Pumpe auch im Winter bei kalten Temperaturen ihre Leistung erbringen kann. Wenn die Leitungen auch im Winter frostfrei bleiben, ist zudem eine lange Haltbarkeit der Anlage gegeben.

zurück zur Übersicht