Marktneuheit: Vaillant präsentiert die wandhängende Wärmepumpe für die Wohnung

Wien, 03.03.2020 – Mit der neuen geoTHERM mini Wärmepumpe von Vaillant bekommen Besitzer von Mehrparteienhäusern erstmals die Möglichkeit, Wohnungen in ihren Zinshäusern mit zukunftsweisender, sauberer und nachhaltiger Wärmepumpentechnologie für Heizung und Warmwasser auszustatten. „Mit unserer Marktneuheit können sie aktiv ihren Beitrag für den Klimaschutz leisten“, sagt Dr. Christian Herbinger, Geschäftsführer der Vaillant Group Österreich. „Neben dem Einsatz unserer bewährten Produktpalette im Bereich besonders effizienter green-gas-ready-Brennwert-Technologie erweitern wir mit der neuen Wärmepumpe geoTHERM-Systemlösung unser Wärmepumpen-Portfolio für den Einsatz in Wohnungen“, so Herbinger. Das innovative Vaillant-System eignet sich für Neubauten und Sanierungen.

Die neue Vaillant geoTHERM mini Wärmepumpe ist platzsparend. Sie wird wie eine Kombitherme an der Wand montiert. Sie funktioniert mit Strom und kommt ohne jegliche fossile Energie aus. Unterschiedliche Systemlösungen erlauben es, in einem Mehrparteienhaus eine Gerätekaskade von bis zu 50 Wohnungen mit den neuen Vaillant Mini-Wärmepumpen zu versorgen. Als klimafreundliche Wärmequelle können zahlreiche Formen erneuerbarer Umgebungswärme genutzt werden, wie Luft, Tiefensonden, Wasserbrunnen, Flächenkollektoren aller Art, aber auch eher untypische Wärmequellen wie etwa Niedertemperatur-Fernwärme und auch Abwärme aus industriellen Prozessen. „Unsere Experten der Produktentwicklung haben maßgeschneidert für die Anforderungen im großvolumigen Wohnbau eine Systemlösung entwickelt, die in Ihrer Art einzigartig am Markt ist“, betont Andreas Kahr, Leiter Business Development Vaillant Österreich.

Wegweisende Vaillant Innovation

In Gebäuden mit mehreren Wohneinheiten eignet sich die neue Vaillant Wärmepumpe ideal zur energetischen Sanierung. Mit ihren kompakten Abmessungen ersetzt die neue geoTHERM mini veraltete Heizgeräte schnell und unkompliziert in den Wohnungen. Diese in einzelnen Wohneinheiten installierten Wärmepumpen können an die erneuerbaren Energiequellen oder als Hybrid-Systeme angeschlossen werden.

„Veraltete Heizsysteme großer Mehrparteiengebäude können damit wirtschaftlich auf ein besonders umweltfreundliches Heizsystem umgestellt werden“, sagt Herbinger weiter. Eine der Systemlösungen besticht durch ihre Effizienz ganz besonders: Und zwar die geoTHERM mini mit Luft als Wärmequelle:

Gerade in dicht verbauten Gebieten scheitert eine geplante Sanierung von Mehrparteienhäusern mit Wärmepumpen-Technologie oftmals an der Größe der zu installierenden Anlagen, deren Geräuschentwicklung im Betrieb oder den dafür erforderlichen Umbauten. Hier kann das neue Vaillant-Konzept seine Stärke voll ausspielen: minimale Aufstellfläche im Außenbereich (1200*785*1260 mm) neben oder auf dem Haus und flüsterleiser Betrieb (<30dB(A)).

Mit nur einer Luft Außeneinheit des bewährten Top-Sellers, der flüsterleisen Vaillant flexoTHERM Luft Wärmepumpe und einer Heizleistung von 17,4 kW können in Kombination mit den eingebauten geoTHERM mini Wärmepumpen, bis zu 15 Wohneinheiten versorgt werden.

„Wir haben unsere Luftwärmepumpen für den Außeneinsatz bei kleineren Gebäuden über Jahrzehnte hinsichtlich Effizienz, Platzbedarf und Geräuschentwicklung optimiert. Die neue Kombination mit der innovativen Wohnungswärmepumpe geoTHERM mini eröffnet nun vollkommen neue Anwendungsgebiete“, sagt Richard Poltrum, Produkt Manager Vaillant Österreich.

Mit der geoTHERM mini wird das CO2-Aufkommen im Vergleich zu herkömmlichen Heizsystemen halbiert. Beim Einsatz von Grünstrom oder Photovoltaik verbessert sich die CO2-Bilanz weiter. In Kombination mit Photovoltaik arbeitet das System nahezu autark.

Digitalisierung der Fern-Gerätebetreuung

Außerdem bietet sich eine internetbasierte Fern-Gerätebetreuung des Gebäudes und der einzelnen geoTHERM Wärmepumpen in den Wohnungen an. Dies kann mit Hilfe der Innovationen des Vaillant Digital-Produktportfolios sehr einfach erfolgen. Mittels der sogenannten „API Anbindung“ ist es ab sofort möglich, Hausverwaltungen oder Hausbesitzern zentral ein Online-Cockpit für die Betriebsführung der einzelnen Geräte zur Verfügung zu stellen.

Über Vaillant

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, Split-Klimageräte, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Wien, 3. März 2020