Suchen

Nachhaltig innovativ

  • Mit moderner Heiztechnik leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz
  • Wir haben eine konsequente Ausrichtung auf erneuerbare Energien
  • Nachhaltigkeit ist in unseren Produkten fest verankert

Unsere drei Säulen

Seit unserer Unternehmensgründung im Jahr 1874 treibt uns bereits die Leidenschaft für innovative, zuverlässige und hocheffiziente Technologien, Systeme und Services an. 1894 erhielt Johann Vaillant sein erstes Patent für den Gas-Badeofen als geschlossenes System und sorgte damit für eine "Revolution im Badezimmer". Auch die Erfindung der Zentralheizung ist ein Zeichen dieses Innovationsgeistes, der bis heute zentraler Inbegriff unserer Unternehmenskultur ist. Wir bieten Produkte, die mit Qualität überzeugen und die mit ihrer konsequenten Ausrichtung auf erneuerbare Energien einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Wärmepumpen: erneuerbare Energie aus Luft, Wasser oder Erde

Wärmepumpen sind besonders nachhaltige Heizlösungen, da sie die Energie, die sie zum Heizen benötigen direkt aus der Umwelt beziehen. Sie nützen Umweltwärme aus der Luft, dem Grundwasser oder dem Erdreich - Ressourcen, die jederzeit frei verfügbar sind. Für den Betrieb wird neben der Umweltwärme zusätzlich Strom benötigt, welchen man mittels einer Photovoltaikanlage selbst erzeugen könnte und damit auf den Einsatz fossiler Brennstoffe verzichten könnte. Man heizt somit emissionsfrei und nahezu klimaneutral.

Vielen ist auch noch gar nicht bewusst, dass man eine Wärmepumpe auch im Altbau mit Radiatoren verwenden kann. Das natürliche Kältemittel R290, das in unserer aroTHERM plus zum Einsaz kommt, erlaubt es, die Wärmepumpe auch mit höheren Vorlauftemperaturen zu betreiben, die bei Radiatoren benötigt werden.

Mehr erfahren

Die Nutzung von Wasserstoff: auf dem Weg zu grünem Gas

Veraltete Heizungen arbeiten oft ineffizient und bieten somit ein großes Potenzial zur Einsparung von CO2. Bis zur Wärmeerzeugung nur noch auf CO2 freie Systeme zurück gegriffen werden kann, ist es noch ein weiter Weg. Allerdings zahlt sich auch der Wechsel von einem Ölkessel zu einem Gas-Brennwertgerät, sowie die Modernisierung alter Gasanlagen, aus und bietet durch höhere Effizienz, die Möglichkeit zur CO2 Einsparung.

Die Gasinfrastruktur wird für den Klimaschutz auch mittel- und langfristig von Bedeutung sein. Mischt man nämlich Wasserstoff bei, erhält man sogenanntes grünes Gas. In unseren Laboren konnten wir Beimischungen bis zu 30 Prozent erfolgreich erproben – in Zukunft wird dieser Anteil noch weiter steigen. Damit können wir weiterhin den gewohnten Komfort bieten, aber sehr viel nachhaltiger.

Mehr erfahren

Vernetzte Systeme: energiesparend im Smart Home

Durch die einfache und intuitive Steuerung, z.B. durch die Nutzung einer App, kann der Nutzer von überall und jederzeit Einstellungen vornehmen und so effizienter heizen. Oft ist das Heizsystem nicht auf die Bedürfnisse des Nutzers optimiert, dabei ergibt sich gerade durch den optimierten Verbrauch durch intelligent vernetzte und aufeinander abgestimmte Systeme, ein weiteres Energieeinsparpotenzial. Dies hilft nicht nur der Umwelt, sondern reduziert auch Ihre Energiekosten auf das notwendige Minimum.

Auch für den Fachhandwerker ergeben sich viele Vorteile. Aus der Ferne kann kontaktlos auf das vernetzte System zugegriffen werden und für eine Analyse der Gerätedaten ist kein Besuch beim Kunden mehr notwendig. Wir unterstützen unsere Partner mit vielfältigen Services und Produkten für eine vorausschauende Fernanalyse und -wartung. Mit immer intelligenter werdenden Systemen werden wir in der Zukunft einen noch besseren Service ermöglichen.

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit in der Entwicklung

Nachhaltigkeit spielt bei uns auch im Produktentwicklungsprozess eine wichtige Rolle. Deswegen sind die von Vaillant aufgestellten 6 Green Rules fester Bestandteil unseres Forschungs- und Entwicklungsprozesses.

Sie bündeln interne und externe Produktanforderungen und werden systematisch in einem 6-Green-Rules-Report zusammengefasst. Auf diese Weise fungieren sie als ein Leitfaden für Nachhaltigkeit in unserer Produktentwicklung und gewährleisten diese vom ersten Arbeitsschritt an.

Sie interessieren sich für weiterführende Informationen rund um die 6 Green Rules? Hier finden Sie weitere Informationen.

Die 6 GREEN RULES

1. Energieeffizient

Wir stehen für nachhaltige und energieeffiziente Produkte, für Innovation, emissionsarme Technologien und Schutz der Ressourcen.

2. Langlebigkeit

Wir garantieren robuste und langlebige Produkte durch qualitativ hochwertige Materialien. Sorgfalt und Präzision sind unser Selbstverständnis, um die hohen Qualitätsstandards zu erreichen.

3. Verantwortung

4. Service

In der Nutzungsphase unserer Produkte stehen wir für exzellente Servicequalität und garantieren eine hohe Ersatzteilverfügbarkeit und sehr gute Reparaturmöglichkeiten.

5. Handhabung

Wir stehen für intelligente und verständliche Produkte, die einfach in ihrer Installation und Handhabung sind.

6. Lebensende

Wir setzen uns für die umweltfreundliche Produktentsorgung und Schonung der natürlichen Ressourcen ein. Hohe Recyclingfähigkeit und geschlossene Materialkreisläufe sind das Ziel.