Suchen

Sozial engagiert:

Vaillant und SOS Kinderdorf Österreich

Wie alles begann

Bereits im Jahr 2011 begann die Partnerschaft zwischen Vaillant und SOS-Kinderdorf weltweit und zwar dank eines (un)glücklichen Zufalls: Denn als an einem kühlen Herbsttag im ungarischen SOS-Kinderdorf Battonya die Heizung ausfiel, bestand dringender Handlungsbedarf.

Glücklicherweise nahmen sich die lokalen Vaillant Techniker und Technikerinnen dem Problem an und tauschten die Heizungsanlage schnell und kostenlos aus. Diese spontane Aktion schenkte den Kindern in Battonya nicht nur ein warmes Zuhause, sondern entwickelte sich zu einer engen und länderübergreifenden Partnerschaft zwischen Vaillant und SOS-Kinderdorf weltweit. 2013 wurde die Partnerschaft vertraglich besiegelt und 2018 - zu unserer großen Freude – unbegrenzt verlängert.

Vaillant Österreich und SOS Kinderdorf

Die erste Unterstützung von Vaillant Österreich an SOS Kinderdorf Österreich erfolgte bereits im Jahr 1995. Damals mit einer einmaligen Spende zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen. Heute ist es eine anhaltende Partnerschaft mit jährlichen sozialen Projekten.

Den Auftakt der dauerhaften Zusammenarbeit stellte 2016 unter dem Motto “Sie lächeln, wir spenden” die Aktion #VaillantSmile dar. Ziel der Mitmachaktion war es 1.000 Lächeln für SOS-Kinderdorf Österreich zu sammeln und zu einem Band des Lächelns zu verbinden. Denn Lächeln erzeugt ja bekanntlich Wärme. Innerhalb kürzester Zeit erreichten wir dank unserer Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die nötige Anzahl an Lächeln. Die Freude war groß, denn wir konnten die Kinder und Jugendlichen im SOS-Kinderdorf Kärnten mit 10.000€ für tiergestützte therapeutische Maßnahmen unterstützen.

Unsere Hilfsprojekte

2021

2020

2018/19

2017

2021

#warumwarten mit der Patenschaft?

Auch 2021 durften wir SOS Kinderdorf Österreich wieder bei ihrer SOS-Patenkampagne unterstützen. Im Rahmen der Zusammenarbeit entstand eine digitale Kampagne, die in Form von überspringbaren Werbespots auf YouTube zur Patenschaft aufrief: #warumwarten und nicht gleich eine SOS-Patenschaft übernehmen?

Patenschaften sind wichtig, denn gerade die Schwächsten der Gesellschaft brauchen den Halt, den SOS Kinderdorf bieten kann. Gemeinsam können wir den Kindern und Jugendlichen von SOS Kinderdorf Österreich ein liebevolles Zuhause ermöglichen.

2020

Partnerschaft auch in schwierigen Zeiten

2020 war ein turbulentes Jahr. Aber auch in schwierigen Zeiten sind wir füreinander und für unsere Partner da, betont Christian Herbinger, Geschäftsführer Vaillant Group Austria:

"Es war uns ein Herzensanliegen, auch in diesem herausfordernden Jahr wieder als treuer Partner des SOS Kinderdorfs zu fungieren. Mit unserer Spende stellen wir zwei für die Zukunft wichtige Faktoren sicher: Zum einen wird das Zuhause von Familien und Kindern wohlig erwärmt und mit Warmwasser versorgt und zum anderen tragen unsere effizienten Geräte zu Nachhaltigkeit und geringeren Heizkosten bei. Das, freut uns ganz besonders!"

Kurz vor Weihnachten unterstützen wir daher das SOS Kinderdorf Hinterbrühl mit dem Einbau zwei neuer und moderner Heizgeräte. So sorgen wir auch in diesem Jahr für eine behagliche Atmosphäre und ein warmes Zuhause für die Kinder und Jugendlichen.

2018/19

Warten ist nicht schön, helfen schon!

„Sie sind hier richtig bei Vaillant! Derzeit sind alle Mitarbeiter im Kundengespräch. Warten ist nicht schön, helfen schon! Vaillant unterstützt jetzt SOS Kinderdorf mit 50 Cent pro Warteminute. Danke für Ihre Geduld.“ Diese Ansage des neunjährigen Jacobs hörten Kunden und Kundinnen, die sich im Sommer 2018 in der Warteschleife unserer Servicehotline in Geduld üben mussten. Das Warten hat sich ausgezahlt: Es konnten insgesamt 10.000€ für den Neubau einer Kinderwohngruppe im SOS Kinderdorf Seekirchen gespendet werden.

Auch im Sommer 2019 erklang die Stimme von Jacob in unserer Warteschleife und wir sammelten erneut 10.000€ für SOS Kinderdorf Österreich. Zusätzlich wurden auch noch zwei alte Heizgeräte ausgetauscht und den Kindern ein warmes Zuhause ermöglicht.

2017

Du wirst Pate und ich werde Installateurin!

2017 startete SOS-Kinderdorf Österreich eine SOS-Patenkampagne zur Unterstützung der Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen. Auch wir durften mithelfen und warben mit dem Sujet "Du wirst Pate und ich werde Installateurin!" für die Aktion.

Insgesamt konnten wir das SOS-Bildungsprogramm mit 10.000€ unterstützen und so den Kindern und Jugendlichen von SOS Kinderdorf Österreich eine solide Schul- und Berufsbildung ermöglichen, die den Grundstein für ein unabhängiges und selbstständiges Leben nach dem SOS Kinderdorf legt.

Vaillant und SOS Kinderdorf weltweit

Seit 2011 wurden bereits zahlreiche SOS-Kinderdörfer in rund 20 Ländern mit nachhaltigen Heizungen ausgestattet. Aber das ist noch nicht alles: unsere Kollegen und Kolleginnen weltweit wollten noch einen Schritt weiter gehen und lassen sich daher laufend neue kreative Initiativen einfallen, um den Kindern und Jugendlichen von SOS-Kinderdorf weltweit eine Freude zu machen.

China

Deutschland

Frankreich

Russland

Weltweit

China

Bücher auf den Himalaya

Für die Kinder und Jugendlichen von SOS-Kinderdorf weltweit ist uns kein Weg zu weit, auch nicht, wenn er uns auf über 3500m Höhe und mitten auf den Himalaya führt. So haben sich unsere chinesischen Kollegen und Kolleginnen im Jahr 2014 gemeinsam auf den Weg gemacht und über 1000 Bücher, Sportgeräte und Schulschreibwaren gesammelt und zu den Kindern und Jugendlichen des SOS-Kinderdorfs Lhasa gebracht.

Deutschland

Kleine Geste, große Wirkung

Im Rahmen der Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf weltweit können die deutschen Vaillant Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen den Centbetrag hinter dem Komma ihres Gehalts spenden und das gleich jeden Monat.

Für SOS-Kinderdorf Deutschland hat diese kleine Geste eine große Wirkung: bereits mehrere hundert Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beteiligen sich an der Aktion und unterstützten so monatlich die Kinder und Jugendlichen der SOS Kinderdörfer in Deutschland.

Frankreich

Kleine Spende für jeden gelaufenen Kilometer

Unsere französischen Kollegen und Kolleginnen zeigen, dass Laufen mehr sein kann als nur Sport. Seit 2014 laufen sie jährlich für den guten Zweck und unterstützen SOS-Kinderdorf Frankreich mit einer Spende für jeden gelaufenen Kilometer. Auch die Gemeinschaft wird bei diesem besonderen Event gefördert, indem Kinder aus den SOS-Kinderdörfern eingeladen werden, den Tag mit den französischen Vaillant Kollegen und Kolleginnen zu verbringen.

Russland

Fit in die Zukunft

Vaillant begleitet die Kinder und Jugendlichen nicht nur während ihrer Zeit in den SOS-Kinderdörfern, sondern blickt auch in die Zukunft. Denn was passiert nach der Zeit im SOS-Kinderdorf? Unsere russischen Kollegen und Kolleginnen wollten bei dieser schweren Frage helfen und Orientierung geben. Deshalb wurden Jugendliche von SOS Kinderdorf Russland eingeladen das Vaillant Trainingscenter zu besuchen und erste Einblicke in die Berufswelt zu bekommen. Auch die Absolvierung von mehrtägigen Trainings und zweimonatigen Praktika bei Vaillant Fachpartnern waren für besonders Interessierte möglich.

Weltweit

Jedes Tor zählt!

Im Jahr 2014 hat sich Vaillant von der damaligen Fußball-Weltmeisterschaft inspirieren lassen und beschlossen eine eigene, unternehmensinterne Fußball-WM zu organisieren. Seitdem kommen alle vier Jahre Vaillant Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus zahlreichen Ländern zusammen, um miteinaner Fußball zu spielen und Vaillant-Weltmeister zu werden. Dies sorgt nicht nur für gute Laune, sondern dient auch einem guten Zweck. Denn mit jedem geschossenen Tor werden 10€ an SOS-Kinderdorf weltweit gespendet. 2014 waren es unglaubliche 240 Tore, 2018 dann sogar 345. Das war uns jedoch noch nicht genug, weshalb in beiden Jahren die Spendensumme auf 5.000€ aufgerundet wurde.