Studie belegt:

Teilsanierung eines Hauses (Dachboden und Heizung) bringt mehr als umfassende Sanierung!

Teilsanierungen (oberstes Geschoß oder Dachboden und Heizung) sind laut einer Studie der österreichischen Energieagentur kostengünstiger und in Relation deutlich wirkungsvoller als eine Gesamtsanierung, weshalb eine Erneuerung der Heizung auch ohne eine umfassende Sanierung der Außenhülle sinnvoll ist. Bei einem typischen Einfamilenhaus, welches vor 1980 errichtet worden ist, liegen die Kosten einer Teilsanierung bei ca. 30% der Summe einer Gesamtsanierung - gleichzeitig wird bis zu 60% der Energieeinsparung realisiert.

Nähere Details entnehmen sie bitte dem Schreiben der Vereinigung Österreichischer Kessellieferanten (VÖK), das Sie rechts unter dem Bild als PDF-Datei herunterladen können.