Ideal für die Sanierung: Die neue Wärmepumpe aroTHERM plus von Vaillant

Wien, 31. Oktober 2019 – Der Heiztechnikspezialist Vaillant stellt seine neue Monoblock-Luft/Wasser-Wärmepumpe aroTHERM plus in Österreich vor. Die Wärmepumpe erreicht dank eines natürlichen, besonders umweltfreundlichen Kältemittels im Heizbetrieb Vorlauf-temperaturen von bis zu 75 °C. Somit ist sie sowohl für den Neubau als auch für die Sa-nierung von Einfamilienhäusern ideal.

Mit nur 28 dB(A) – gemessen in 3 Meter Entfernung im Nachtmodus – ist die neue aroTHERM plus besonders leise. Dadurch ist ihre Verwendung auch in eng bebauten Ge-bieten wie Reihenhaussiedlungen ohne störende Geräuschemissionen möglich. Mit einem COP (Coefficient of Performance) von bis zu 5,4 arbeitet die aroTHERM plus besonders energiesparend und effizient.

Das Wärmepumpensystem besteht aus einer Außeneinheit und einer kompakten Innen-einheit, in der die gesamte Hydraulik, ein 190 Liter-Wasserspeicher sowie der Systemreg-ler multiMATIC 700 integriert sind. Für höhere Warmwasserbedarfe bietet Vaillant die Hyd-raulikstation MEH 97 mit separatem Warmwasserspeicher an. In Kombination mit einer Photovoltaikanlage ist das Wärmepumpensystem noch umweltfreundlicher.

Die neue aroTHERM plus und die Hydraulikeinheit uniTOWER plus können beim Neubau innerhalb eines Tages von zwei Fachhandwerkern auch ohne Kältemittel-Zertifizierung installiert werden, da die Arbeiten am Kältekreis entfallen. In der Wärmepumpe wird das natürliche Kältemittel R290 eingesetzt. Damit werden nicht nur hohe Vorlauftemperaturen erreicht. R290 zeichnet sich zudem durch ein sehr geringes Treibhauspotential (GWP = Global Warming Potential) aus, was die Umweltbilanz der Wärmepumpe zusätzlich verbessert. Für die Verwendung von R290 und ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten wurde die aroTHERM plus in Frankreich bereits mit dem Innovation Award der französischen Branchenmesse Interclima ausgezeichnet.

Über Vaillant

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaikanlagen, Wärmepumpen, Pellet-Heizkessel, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Wien, Oktober 2019