Internationale Studie

Österreicher mit hoher grüner Intelligenz

  • Österreich ist das zweitgrünste Land Europas
  • 13.500 Personen in 13 Ländern zu grünem Verhalten befragt
  • Heizungen sollen sich den Nutzern anpassen

Wien, 26. Jänner 2016

Österreicher vermeiden Flugreisen, kaufen Bio-Eier und sind Atomkraftgegner. Dies sagt eine heute veröffentlichte internationale Studie von Vaillant und dem renommierten Marktforschungsinstitut TNS Infratest, die grünes Verhalten von 13.500 Personen aus 13 Ländern erfragt hat. Auf Basis von über 100 Fragen aus Bereichen wie Mobilität, Einkaufsgewohnheiten und Energie- und Heizverhalten lässt sich ein grüner Intelligenzquotient, der Green iQ, berechnen. „Als Anbieter von umweltfreundlichen und energiesparenden Heizsystemen möchten wir wissen, wie grün Menschen in Europa denken und handeln“, so Dr. Andree Groos, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service der Vaillant Group. Die Studie macht auf die Bedeutung des Themas aufmerksam und zeigt, dass jeder selbst die Möglichkeit hat, sein Leben grüner zu gestalten. Österreich belegt im Ländervergleich den zweiten Platz. Ganz vorne landet die Türkei, Schlusslicht im internationalen Vergleich ist Polen. Alle Studienergebnisse und ein Test zur Berechnung des eigenen Green IQ sind auf www.mygreenIQ.com verfügbar.

Bio-Eier statt Flugreisen

Trotz guter Gesamtplatzierung zeigen sich bei den befragten Österreichern erstaunliche Widersprüche: 68 Prozent der Befragten befürworten den Ausstieg aus der Atomenergie. Österreich liegt damit weit vor allen anderen Ländern in der Studie. Gleichzeitig hat nur etwa jeder sechste Befragte sein Konsumverhalten durch die Klimaveränderungen angepasst. Auch im Bereich Mobilität ist Österreich führend. Drei Viertel der befragten Österreicher ist bewusst, dass sich Flugreisen negativ auf die Umwelt auswirken. Allerdings denken nur 14 Prozent darüber nach, klimaneutral zu fliegen oder haben es bereits gemacht. Hoch im Kurs stehen in Österreich Bio-Produkte. 42 Prozent geben an, ausschließlich Bio-Eier zu kaufen, im Ländervergleich sind sie damit spitze.

Auch im Heizsegment haben die Österreicher genaue Vorstellungen. Ein Drittel von ihnen ist überzeugt, dass ein Austausch alter Heizungsanlagen der beste Weg ist, um Energie zu sparen und CO2 zu reduzieren. Fast zwei Drittel wünschen sich, dass sich die Heizleistung automatisch und intelligent an ihre Gewohnheiten anpasst.

Über die Studie

Nachhaltigkeit ist eines der meistbenutzten Schlagworte unserer Zeit. Ob Bananen, Urlaubsreisen, Jeans oder Autos: Alles soll heute möglichst umweltfreundlich sein. Doch wie denken und handeln Menschen in Ost und West, Nord und Süd wirklich? Wie steht es um ihren Energieverbrauch, ihr Konsumverhalten und ihre Mobilität im Alltag? Der Heiz,- Klimatechnikspezialist Vaillant wollte es genau wissen und hat rund 13.500 Menschen in 13 Ländern auf den Zahn gefühlt. Alle Studienergebnisse und einen Test zur Ermittlung des eigenen grünen Intelligenzquotienten finden Sie auf www.mygreenIQ.com.


Über Vaillant

Vaillant bietet seinen Kunden weltweit umweltschonende und energiesparende Heiz- und Lüftungssysteme, die verstärkt erneuerbare Energien nutzen. Das Produktportfolio umfasst Solarthermie- und Photovoltaikan-lagen, Wärmepumpen, Pellet-Heizkessel, Lüftungsgeräte für Niedrigenergiehäuser, Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen, hocheffiziente Heizsysteme auf Basis fossiler Energieträger sowie intelligente Regelungen.

Kontakt

Vaillant Group
Dr Jens Wichtermann
Director Group Communications,
Sustainability Management & Politics
42850 Remscheid, Germany
Phone: +49 (0)21 91 18 2754
Mobile: +49 (0)175 – 295 18 10
Fax: +49 (0)21 91 18 2895
jens.wichtermann@vaillant.de