Teilnahmebedingungen Sanierungsbonus 2020

1. Veranstalter

Veranstalter der Vaillant Aktion Sanierungsbonus (nachfolgend kurz die „Aktion“) ist die Vaillant Group Austria GmbH, ClemensHolzmeister-Str. 6, 1100 Wien.


2. Teilnahmeberechtigung

2.1 An der Aktion kann jede volljährige natürliche Person sowie jede juristische Person mit ständigem Wohn- bzw. Geschäftssitz in Österreich teilnehmen, die im Eigentum eines Wohnobjekts in Österreich ist und eine in Abschnitt 3.2 genannten Vaillant Wärmepumpen im Austausch gegen eine alte Ölheizung für das gleiche Wohnobjekt erwirbt, es sei denn, sie ist gem. Abschnitt 2.2 von der Teilnahme ausgeschlossen. Die Teilnahme ist nur in eigenem Namen möglich.

2.2 Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die gesetzlichen Vertreter und Mitarbeiter, Bevollmächtigte, Rechtsnachfolger, Beauftragte und Dienstleister sowohl des Veranstalters als auch der mit ihm verbundenen Unternehmen. Des Weiteren sind Kunden, die Heizsysteme im direkten Zusammenhang mit kompletten Bauobjekten (Fertighaushersteller und Bauträger, Wohnungsbau- gesellschaften und Wohnungsbaugenossenschaften) erworben haben sowie Energieversorger, ausdrücklich von der Teilnahme an der Aktion ausgeschlossen.

2.3 Die Teilnahme ist nur einmalig pro Objekt möglich. Objekt bedeutet in diesem Fall die im Eigentum des Teilnehmers stehende Wohneinheit mit eigenständigem Heizkreis, in dem eine Vaillant Wärmepumpe installiert wird.

2.4 Jeder Teilnehmer muss die nachfolgenden Bestimmungen einhalten.


3. Sanierungsbonus, Geltendmachung und Ablauf

3.1 Der Veranstalter zahlt im Rahmen der Aktion nachfolgenden Sanierungsbonus (inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer) auf die in Abschnitt 3.2 genannten Vaillant Produkte (nachfolgend „Vaillant Produkte“), wenn sie im unmittelbaren Austausch gegen eine alte Ölheizung beim Teilnehmer installiert wurden.

3.2 Zuschussfähige Vaillant Produkte

Die Aktion ist auf 300 Vaillant Wärmepumpen beschränkt.

Neues Vaillant ProduktSanierungsbonus (inkl. Umsatzsteuer)
Vaillant Wärmepumpen:
flexoCOMPACT exclusiveEUR
flexoTHERM exclusiveEUR
recoCOMPACT exclusive

Euro 600,-
Euro 600,-
Euro 600,-
versoTHERM plus
aroTHERM, aroTHERM plus, aroTHERM Split
Euro 400,-
Euro 400,-

3.3 Austausch gegen mehrere neue Vaillant Wärmepumpen

Sollte innerhalb eines Wohnobjekts des Teilnehmers eine alte Ölheizung gegen mehrere neue Vaillant Wärmepumpen getauscht werden, z.B. verschaltet in einer Kaskade, wird der Sanierungsbonus lediglich zweifach gewährt, also maximal EUR 1.200 für den Heizungstausch.

3.4 Aktionszeitraum

Der Sanierungsbonus wird nur für Vaillant Wärmepumpen gewährt, die im Zeitraum vom 13.5.2020 bis 30.9.2020 in einem Wohnobjekt des Teilnehmers im Austausch gegen eine alte Ölheizung installiert werden.

3.5. Zur Geltendmachung des Sanierungsbonus muss bis spätestens 31.10.2020 das Online-Formular ausgefüllt werden sowie die benötigten Unterlagen hochgeladen werden. Folgende Unterlagen sind hochzuladen:

(1) die Rechnungskopie eines konzessionierten Heizungsfachmanns der Sanitär- und Heizungsbranche, aus der der Kauf und Einbau der Vaillant Wärmepumpe im Wohnobjekt des Teilnehmers hervorgeht.

(2) die Belegkopie über den Besitz einer alten Ölheizung (dazu zählt bspw. Heizölrechnung, Entsorgungsbestätigung, Wartungs- oder Reparaturbericht, Rechnung, Typenschild, Energieausweis oder Rauchfangkehrerbescheinigung der alten Ölheizung) als Nachweis dafür, dass es sich bei dem getauschten Gerät um eine alte Ölheizung handelt.

Die Auszahlung des Sanierungsbonus erfolgt spätestens innerhalb von 8 Wochen nach Upload der vollständigen Unterlagen durch Überweisung auf das vom Teilnehmer angegebene Bankkonto. Der Teilnehmer muss Inhaber des Bankkontos sein. Der Anspruch auf Auszahlung des Sanierungsbonus ist nicht übertragbar.


4. Ausschlussgründe

Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer von der Aktion auszuschließen, wenn sie:

  • den Teilnahmevorgang manipulieren,
  • gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen,
  • unwahre oder unrichtige Angaben machen,
  • in unfairer/unlauterer Weise versuchen, die Aktion zu beeinflussen oder zu manipulieren,
  • außerhalb des in Abschnitt 3.4 genannten Zeitraums teilnehmen oder teilnehmen wollen,
  • mehrfach an der Aktion teilnehmen oder teilnehmen wollen, oder
  • ein sonstiger wichtiger Grund vorliegt.


5. Haftung

Schadensersatzansprüche des Teilnehmers, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen.Dies gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach demProdukthaftungsgesetz, wegen Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder Gesundheit, wegen derÜbernahme einer Beschaffenheitsgarantie, wegenarglistigen Verschweigens eines Mangels oder wegen der Verletzung wesentlicherVertragspflichten zwingendgehaftetwird.Vertragswesentliche Pflichten sind solche Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Vertragspartner deshalb vertraut oder vertrauen darf. Der Schadensersatz wegen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.


6. Sonstiges

6.1 Die Aktion ist nicht mit anderen Aktionen des Veranstalters kombinierbar.

6.2 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6.3 Die Teilnahmebedingungen unterliegen österreichischem Recht.

6.4 Sollte eine der Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungendavon nicht berührt.

6.5 Sofern der Teilnehmer Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechtes oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand das für den Sitz des Veranstalterszuständige Gericht. Ist der Teilnehmer Verbraucher, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Stand: 30.04.2020