„Raus aus Öl" – Wärmepumpen-Förderung 2020 der Bundesregierung

Mit der „Raus aus Öl“- Förderung wird der Ersatz eines fossilen Heizungssystems (Öl, Gas, Kohle/Koks-Allesbrenner und strombetriebene Nacht- oder Direktspeicheröfen) durch eine klimafreundliche Technologie im privaten Wohnbau gefördert. Vaillant Wärmepumpen werden mit bis zu 5.000 Euro vom Staat gefördert.

Förderkriterien:

  • Wärmepumpe max. Vorlauftemperatur des Wärmeabgabesystems von 40°C
  • keine Anschlussmöglichkeit an eine Nah-/Fernwärmeversorgung
  • EHPA-Gütesiegel und Einhaltung der dazugehörigen Effizienzanforderungen
  • Für Anlagen mit einem Kältemittel mit einem GWP1 ≥ 1.500 wird die ermittelte Förderung um 20 % reduziert. Das eingesetzte Kältemittel darf ein GWP von 2.000nicht überschreiten.

Start der Förderungen:
11.5.2020, rückwirkend zum 1.1.2020


Umsetzung und Laufzeit:

Die Einreichung der „Raus aus Öl“-Förderung 2020 verläuft dieses Jahr in zwei Schritten: 1. Registrierung und 2. Antragstellung. Die Registrierung ist seit 11.05.2020 möglich. Registrierungen können so lange durchgeführt werden, wie Budgetmittel vorhanden sind (längstens bis zum 31.12.2020). Sind die zur Verfügung stehenden Förderungsmittel vor Ende der Einreichfrist ausgeschöpft, kann vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie eine vorzeitige Beendigung der Förderungsaktion festgelegt werden.

Mehr Informationen auf https://www.umweltfoerderung.at/privatpersonen/raus-aus-oel.html

Tauschen Sie jetzt Ihre alte Ölheizung gegen eine klimafreundliche Vaillant Wärmepumpe – und wir holen das Maximum für Ihre Sanierung raus.

Sie verlieren den Durchblick im Fördermittel-Dschungel?

Im Rahmen des Fördergeld-Service eruiert Vaillant für Sie alle Förderungen (für Sanierung und Neubau) auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene und füllt alle Einreich-Dokumente für den Kunden vorab aus.