Hotel Bär in Ellmau/Tirol


Im Ellmauer Hotel "Der Bär" wurde durch Umrüstung der Heizungsanlage von Öl auf Vaillant Gas-Brennwerttechnik die laufenden Kosten für Heizung und Warmwasser um fast die Hälfte reduziert. Die Ölheizung stammte noch aus den frühen 1970er Jahren. Nach gut vierzigjähriger Betriebsdauer hat der Heizkessel des Hotels nicht nur das Ende seines Lebenszyklus erreicht, sondern hat auch viel zuviel Energie verbraucht. Für den Umbau wurden zahlreiche Alternativen hinsichtlich Wirkungsgrad und Nachhaltigkeit überprüft. Die hohe Effizienz von Gas-Brennwerttechnik und die Tatsache, dass eine Gasleitung direkt vor dem Haus vorbeiführt, haben schlussendlich den Ausschlag „pro Gas“ gegeben.


Effiziente Gas-Brennwerttechnik von Vaillant
Technisch schlägt das neue Herz des Bären auf dem neuesten Stand. Zwei Vaillant Brennwertkessel ecoCRAFT exclusiv mit gesamt ca. 560 kW Heizleistung stehen im Einsatz. Im Verbund mit zwei Warmwasserspeichern versorgt die neue Vaillant Anlage das komplette Hotel inklusive Küche und benötigt dabei wenig Platz im Keller. Wo früher 120.000 Liter Öl verbrannt wurden, strömen nun 72.000 m³ Gas in die Kessel, rückstandsfrei und geruchlos. Die Ersparnis von 38.000 Euro pro Jahr ergibt nicht nur rund die Hälfte des Heizkostenbedarfs, sondern sorgt auch für die Amortisierung der gesamten Anlage innerhalb von spätestens vier Jahren.


Komfort & Sicherheit inklusive
Die Vaillant Gas-Brennwertanlage der exclusiv-Linie ist für 3 Jahre mit dem einzigartigen Service-Paket Wärmegarantieplus ausgestattet. Das Früherkennungs-System mit Babyfon-Effekt bietet höchsten Wohnkomfort und Sicherheit. Bevor im Fall des Falles bemerkt wird, dass die Heizgeräte eine Betreuung benötigen, meldet sich das Kommunikationssystem schnellstmöglich beim Kundendienst.