Unsere Webseite verwendet Cookies für Funktions-, Verbesserungs- und Statistikzwecke. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Cookie-Verwendung einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen.

OK

Eine von 10 Gratis-Teilnahmen am hydraulischen Abgleich mit myWarm sichern. Testen Sie jetzt Ihr Heizsystem!

Ist Ihr Heizsystem fit für die neue Wärmepumpe?

Bevor Sie von Ihrem Öl- oder Gasheizkessel auf ein hocheffizientes neues Vaillant Wärmepumpensystem umsteigen, checken wir vor Ort die hydraulisch-thermischen Rahmenbedingungen an Ihrem bisherigen Heizsystem. Dafür haben wir den Profi myWarm als Partner an Bord geholt. Das myWarm Fitness Programm für Ihr Heizsystem erkennt Schwachstellen und sorgt automatisiert für hydraulischen Abgleich, optimale Einstellungen, Effizienzverbesserung und Kontrolle bei Ihrem Heizsystem.

Damit werden Sie und Ihr hydraulisches System optimal auf die Sanierung auf eine Vaillant Wärmepumpe vorbereitet. Und um auf Nummer Sicher zu gehen: wir messen noch einmal. Nämlich die neue Vaillant Wärmepumpen-Infrastruktur nach der Sanierung. Dieser Service im Wert von rund EUR 2.000,- kostet Sie 2019 keinen Cent (13 Einstellpunkte). Wir machen das gerne, weil wir Verbesserungen lieben.

Eine Wärmepumpe ist eine große Investition. Gehen Sie mit Experten von Vaillant und myWarm auf Nummer Sicher.

Wie läuft dieser Vaillant Service bei Ihnen ab?

Phase 1: Ab Beauftragung zur Messung Vorlaufzeit ca. 6 Wochen:

  • Projektplanung durch Experten
  • Prüfung der Objektunterlagen (Heizsystem und Haus)


Phase 2: Vor Ort für

  • Hydraulischen Abgleich
  • Inklusive myWarm Ventilhubbegrenzer
  • Inklusive Umwälzpumpeneinstellung
  • Inklusive Datenauswertung hinsichtlich Eignung Anlage für Wärmepumpenbetrieb
  • Erstellung Protokoll für ausführenden Fachhandwerker zur optimalen Entscheidungsfindung

Inkl. Anpassung der Messsysteme

Endkontrolle. ca. ½ Tag vor Ort für:

  • Messung der beim Abgleich identifizierten Referenzheizflächen bei hydraulischer Volllast
  • Prüfung der Fehlerkorrekturen
  • Prüfung und Doku der Wärmepumpeneinstellungen

Warum ist ein hydraulischer Abgleich nötig?

Zentral versorgte Warmwasser-Heizungen folgen seit über 100 Jahren einer praktischen Idee: Wasser zirkuliert als „Energietransporter“: vom Wärmeerzeuger/Heizkessel durch das Wärmeverteilsystem (Pumpen, Rohre, Verteiler,...) zum Wärmeabgabesystem (Heizkörper, Fußbodenheizflächen, etc.)

Zu geringe oder zu große Durchflussmengen durch Heizflächen führen zu unterschiedlicher Wärmeversorgung. Nur die entsprechende Funktion aller Anlagenkomponenten und ein präziser hydraulischer Abgleich garantieren die Versorgungssicherheit aller Heizflächen bei optimaler Fließgeschwindigkeit. Das sorgt für besten Komfort und höchste Effizienz.

Wie arbeitet myWarm?

  • Problemlos, schmutzfrei
  • Unabhängig von Plänen
  • Ohne Baustelle
  • Im laufenden Betrieb
  • Kontrolle durch Messung
  • Ohne Öffnen des Wasser-Systems
  • Ergebnissicher

Voraussetzungen für den Heizungs-Modernisierer

  • Bereitschaft zur Sanierung auf Vaillant Wärmepumpe
  • Zugang zum Objekt für die ausführenden Gewerke nach telefonischer Vereinbarung

Anwendungsbeispiel:

"Ich will mir eine von 10 Gratis-Teilnahmen sichern."

Beim Senden der Nachricht ist leider ein Fehler aufgetreten.