Exklusives Wohnen im 22. Bezirk - Komfort und Ökologie vereint

Donaustadt in Wien, Österreich

Sole/Wasser-Wärmepumpe für einen Neubau - Mehrfamilienhaus

Ökologisches Wohnen durch umweltfreundliche Sole/Wasser Wärmepumpe von Vaillant

Allgemeine Haus- und Systeminformationen

Die Fakten

Das Energiekonzept

Die Fakten

Die Fakten

Wohnhausanlage mit elf Wohneinheiten in Niedrigenergie-Bauweise

• Wohnungsgrößen von 63 bis 150 m²

Sehr hochwertige Ausstattung, u.a. mit Balkonen oder Eigengärten

Das Energiekonzept

Das Energiekonzept

Sole/Wasser-Wärmepumpe geoTHERM VWS 380/3 mit 38 kW Leistung mit Zwischenwärmetauscher

• Zwei Multifunktionsspeicher allSTOR VPS mit je 1.500 Liter

• Zwei Trinkwasserstationen aguaFLOW exclusive VPM 40/45 mit bis zu 45 L/min Warmwasserdauerleistung bei 60°C

• Zwei Elektro-Heizgeräte eloBLOCK VE28

• Für jede Wohneinheit ein Raumtemperaturregler Netatmo inkl. kostenloser App

• Permanente Ferndiagnose, Parametrierung und Steuerung der Wärmezentrale über Internet-Kommunikationseinheit comDIALOG

Die Ausgangslage

Im Wiener Bezirk Donaustadt wurde ein architektonisch herausgehobenes Objekt mit 11 Eigentumswohnungen errichtet. Die gesamte Konzeption zielt auf anspruchsvolle Familien, Paare und Singles ab. So sind die Wohnungen exklusiv ausgestattet, u.a. mit Terrassen und Eigengärten.

Eine ressourcenschonende Energieversorgung verbunden mit hohem Komfortanspruch stand bei dem Objekt im Vordergrund, d.h. Heizen im Winter und Kühlung im Sommer wurden vorausgesetzt.

Da die Wohneinheiten mit Badewanne und Dusche ausgestattet sind, teilweise auch über mehrere Bäder verfügen, stand die Warmwasserbereitstellung an vorderster Stelle. Dabei hat die Versorgungssicherheit höchste Priorität.

Die Lösung

Das Herzstück der Anlage ist die Sole/Wasser-Wärmepumpe geoTHERM VWS 380/3mit 38 kW Leistung. Die Wärmeverteilung – auch für passive Kühlung! – erfolgt über die Fußbodenheizung.

Dabei ist die Kühlung zentral programmiert. In jeder Wohneinheit ist ein Schalter zum Aktivieren der Kühlung.

Die Warmwasserbereitung ist zentral gelöst.

Um die hohen Anforderungen an Warmwasser zu bedienen, wurde das System mit einem Multifunktionspeicher allSTOR plus mit 1.500 Liter Inhalt ergänzt. Damit wird ausreichend Warmwasser vorgehalten, dass über die zwei Trinkwasserstationen aguaFLOW exclusive mit jeweils bis zu 45 Liter Schüttleistung pro Minute zur Verfügung stehent wird. Unterstützt wird diese Leistung sowie der Erhalt der Trinkwassergüte nach ÖNORM B 5029 durch die elektrische Nachtheizung über eloBLOCK VE28 . So sind die typischen Bedarfsspitzen abgedeckt.

Die Regelung des individuellen Wärmekomforts erfolgt über das System netATMO, den „Raumthermostaten fürs Smartphone“. Damit können die Bewohner für jede Wohneinheit mit dem eigenen Smartphone individuelle Heizszenarien und die Warmwassertemperatur hinterlegen und auch kurzfristige Anpassungen vornehmen.

Betriebssicherheit durch Service

Die gesamte Anlage ist digital vernetzt und via Kommunikationseinheit comDIALOG mit dem Vaillant Werkskundendienst verbunden.

So ist nicht nur eine Fernüberwachung oder Parametrierung der Anlage möglich, sondern der Vaillant Werkskundendienst wird bei eventuellen Störungen schon so frühzeitig alarmiert, dass es idealerweise gar nicht zu Versorgungsunterbrechungen im Gebäude kommt.

Warum Vaillant

Vaillant war für die gesamte Dauer des Projektes und darüber hinaus Partner: Beginnend bei der Auswahl des Systems über die Planungsunterstützung bis zur Produktbereitstellung und Inbetriebnahme. Somit wurden alle Systemkomponenten aus einer Hand angeboten. Das war ein großer Vorteil. Auch nach Inbetriebnahme wird die Anlage von Vaillant betreut.

Sie benötigen Unterstützung von einem Fachpartner?

Hier finden Sie einen in Ihrer Nähe.

Mehr Informationen über Wärmepumpen

Erfahren Sie mehr über Wärmepumpen

• Umweltfreundlich

• Niedrige Betriebskosten

• Zukunftssicher

• Langlebig

• Staatliche Förderungen

• Garantie

• Umfangreicher Service

  • Leistung ab 22kw für große Anlagen
  • Hohe Energiekostenersparnis und Unabhängigkeit von fossiler Energie, durch Gewinnung kostenloser Umweltwärme per Erdsonde oder Erdkollektor
  • Überblick über die Systemeffizienz durch grafische Anzeige des Umweltertrags
  • Einfacher Einsatz auch im bestehenden Gebäude dank Vorlauftemperaturen von bis zu 62°C
  • 3 Jahre Wärmegarantie-plus